Samstag, 25. Mai 2019
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Juliane B. (Australien)

WELTBÜRGER-Stipendiatin
Juliane B. - Australien
Stifter:
Highscool Australia

Schüleraustausch USA



Vor- und Nachname

Juliane B.

Geburtsjahr

2002


Bundesland

Hessen


Stipendiengeber

Highschool Australia


Hobbys und Interessen

In meiner Freizeit betreibe ich gerne Sport, hauptsächlich Tennis und Kickboxen. Besonders gerne verbringe ich Zeit mit meinen Freunden und mit meiner Familie. Dabei macht es mir besonders viel Spaß, gemeinsam zu reisen und Neues zu entdecken. Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit sind mir sehr wichtig, weil meiner Meinung nach bringt Lügen und Schönreden niemanden im Leben weiter.


Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

Meine Entscheidung war sehr spontan, aber dann auch sehr zielstrebig. Nachdem ich eine Messe besucht hatte, war ich mir sicher, dass ein Auslandsaufenthalt genau das Richtige für mich ist und ich diese unglaubliche Erfahrung unbedingt erlebt haben möchte. Ich musste mich selber fragen und für mich klarstellen, dass ich es mir zutraue, für ein halbes Jahr ohne meine Liebsten mit fremden Menschen im Ausland zu leben.


Gastland

Adelaide, Australien

Warum dieses Land?

Australien war schon immer ein Land, zu dem ich eine enge Beziehung hatte, da ich dort für ein paar Wochen war, als ich klein war und immer alte Bilder gesehen habe. Es ist ein wunderschönes und vielseitiges Land, in dem es viel zu entdecken gibt. Da ich die Wärme, das Meer und Surfen liebe, fiel meine Wahl schnell auf Australien.


Wann geht’s los?

Juli 2018


Wie lange bleibst du?

5 Monate


Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

 

Ich werde die Seaview High School besuchen, welche eine öffentliche Schule ist.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

 

Ich werde in einer Gastfamilie leben, die aus meinen Gasteltern, meiner japanischen, ebenfalls internationalen Austauschschülerin und zwei kleinen Hunden besteht. Bisher habe ich mit ihnen einen Videoanruf und E-Mail Austausch gehabt.

 

Was macht dich zum Weltbürger?

Ich bin ein offener Mensch, der auf jeden, egal aus welcher Kultur, freudig zugeht und es liebt kleine Chats mit jedem zu haben und neue Leute kennenzulernen. Mir fällt es nicht sehr schwer mich in Gruppen zu integrieren und neue Freunde zu finden. Jeden lieben Menschen, den ich kennenlerne, schließe ich sehr schnell fest in mein Herz, was es leicht macht den Kontakt zu halten, auch wenn man Kilometer weit voneinander entfernt ist.


Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Von meinem Auslandsaufenthalt erhoffe ich mir Erfahrungen fürs Leben zu sammeln, die mich weiter bringen und meinen Horizont erweitern. Neue Leute und Freunde von der ganzen Welt sowie auch Australier kennenzulernen und natürlich auch meine Kenntnisse in Englisch zu verbessern sind sehr wichtige Punkte für mich, die ich mir erhoffe zu erfüllen.